Schlagwort: Beckenboden

Osteoporose: Vorbeugen durch richtiges Training
Bewegung

Osteoporose: Vorbeugen durch richtiges Training

Folgt man der Definition des Dachverbandes Osteologie, ist Osteoporose eine systemische Skeletterkrankung, die durch eine niedrige Knochenmasse und eine mikroarchitektonische Verschlechterung des Knochengewebes charakterisiert ist, was eine geringere Bruchfestigkeit des Knochens mit sich bringt.

Du willst Dich wieder mehr bewegen? So startest Du richtig!
Blog

Du willst Dich wieder mehr bewegen? So startest Du richtig!

Es gibt Menschen, für die ist „Alltag ohne Bewegung“ wie „Dallas ohne J.R.“ – Du erinnerst Dich? Beides gehört zusammen wie „Deckel auf Topf“. Diese Menschen haben ihre regelmäßigen Sporteinheiten mit hoher Wertigkeit in ihren Alltag integriert und bauen andere Dinge drum herum.

Dann gibt es die „Ich-würde-ja-gerne-aber-Menschen“, die seit Jahren verständliche Gründe dafür haben, warum der richtige Zeitpunkt für mehr Bewegung im Alltag noch nicht gekommen ist.

Und dann kenne ich solche, die schon ihr Leben lang als sogenannte „Sportmuffel“ unterwegs sind und Bewegung komplett aus ihrem Wortschatz gestrichen haben.

Ganz egal, in welcher dieser Gruppen Du Dich wiederfindest, Du hast Deine Entscheidung im Normalfall bewusst getroffen und fühlst Dich damit wohl. Oder?

Beckenbodentraining für Frauen im Alltag
Blog

Beckenbodentraining für Frauen im Alltag

Im ersten Artikel dieser kleinen Miniserie zum Thema Beckenboden habe ich über die Zusammenhänge zwischen Deinem Beckenboden und den Wechseljahren geschrieben. Über die unterschiedlichen Funktionen des Beckenbodens und was sich während der Wechseljahre alles verändert.

Außerdem habe ich Dir erste Wahrnehmungsübungen mit auf den Weg gegeben, denn häufig ist das Spüren des Beckenbodens die größte Hürde, gleichzeitig aber auch die Basis für alle weiteren Übungen.

Beckenbodentraining für die Wechseljahre
Blog

Beckenbodentraining für die Wechseljahre

Wie fühlst Du Deinen Beckenboden? Spürst Du ihn überhaupt? Hast Du einen starken Beckenboden, der Dich gut trägt und hält?

Wenn ich meinen Kundinnen am Anfang unserer Zusammenarbeit diese Fragen stelle, sind die Antworten oft schwammig und wenig klar. Das ist nicht verwunderlich, für viele Frauen ist das Erspüren des Beckenbodens ungewohnt und schwer und damit in der Regel die schwerste Aufgabe im Zusammenhang mit einem Beckenbodentraining.

Wir können den Beckenboden nicht sehen, vielleicht ahnen wir, wo er sich befindet, selten spüren wir ihn, und die Wenigsten können ihn bewusst ansteuern.

Um nachhaltig einer Beckenbodenschwäche vorzubeugen beziehungsweise einen geschwächten Beckenboden zu kräftigen, ist genau das jedoch die Basis und sollte am Anfang eines guten Beckenbodentrainings unbedingt im Mittelpunkt stehen. Weiter unten habe ich Dir erste Übungen zum Erspüren des Beckenbodens mitgebracht.

Der FÜR Sie Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre"

"Frischekick" gefällig?

Hol Dir Dein Begrüßungsgeschenk und stimme Dich perfekt auf Deine spannende Wechsel-
jahreszeit ein.

Glücklich mit Hormonchaos

Melde Dich jetzt kostenlos an und sicher Dir das 10seitige eBook für den besten Start in Deine neue Lebensphase. Inklusive LEMONDAYS-News.
Ja, bitte!
Paar redet über Sex

Let’s talk about Sex? Das kannst Du lernen

Gerade wenn’s um Sex geht, wenn wir uns buchstäblich nackt machen vor dem anderen, fehlen uns oft Worte für unsere Emotionen, Bedürfnisse und Grenzen. Wünsche äußern, Grenzen setzen, sagen was gefällt – fällt oft schwer, kannst Du aber lernen. Mit Offenheit, Mut und ein bisschen Anleitung.

So kommt Bewegung in die Wechseljahre

So kommt Bewegung in Deine Wechseljahre

Sitzen ist das neue Rauchen – und wir wissen eigentlich alle, dass wir uns mehr bewegen müssen. Erfahre was Bewegung Gutes für Dich tut und wie Du sie ganz leicht in Deinen Alltag integrieren kannst.