Deine neue Spaß-Life-Balance. Die LEMONDAYS Kolumne.

Deine neue Spaß-Life-Balance. Die LEMONDAYS Kolumne.

Hi, ich bin die Nina, und ab jetzt werde ich hier über Themen schreiben, die Frauen wie Dich und mich zum Lachdenken bewegen. Okay, das Wort habe ich gerade erfunden, als Kombination aus positivem Denken und Lachen. Ich stell mir das mit uns jedenfalls laut, bunt, schräg, klug und herrlich ausgelassen vor.

Einmal im Monat kannst Du mit einem neuen Thema rechnen, das Dir hoffentlich die Mundwinkel nach oben treibt. Denn schließlich setzt der weibliche Zyklus in den Wechseljahren langsam aus … Und Dein neuer Lachzyklus, das bin dann jetzt wohl ich.

Leichtigkeit als Kolumne? Ja!

Denn wir alle brauchen mehr Leichtigkeit, und ab 50 könnte Dein Lachen sowieso wieder viel ausgelassener ausfallen: Dieses Gefühl, wenn das Sekundenglück in Dir übersprudelt, ansteckender als jede Delta-Variante und schöner als alles, was jemals an irgendeiner Kleiderstange hing. Lachen ist, wenn Deine Seele sich mal lockermacht und Dich die Glückshormone auf die Tanzfläche zerren.

Lachen ist wie Workout, nur spaßiger.

Seriös betrachtet passiert dabei in Deinem Körper eine ganze Menge. Du atmest tiefer, Dein Puls wird beschleunigt, Dein Immunsystem angekurbelt, Du bewegst mehr als achtzig Muskeln, erhöhst den Sauerstoffgehalt Deines Blutes und regst Dein Herz-Kreislaufsystem an. Und Du hast vorher noch nicht mal eine Jogginghose angezogen. Muskelkater vom Lachen? Durchaus möglich, ganz im Ernst.

Erfreulicherweise werden wir alle als perfekte Lach-Experten geboren. Alles ist da, Du musst es nur noch machen. In den Wechseljahren ganz besonders, denn dann ist alles, was sich gut auf Deinen Hormonhaushalt auswirkt, ein echtes Geschenk. Glückshormone werden freigesetzt, Stresshormone gehemmt. Ärger im Büro? Nimm Dir eine Lachpause, um angestaute Emotionen aufzulösen – dazu brauchst Du nicht mal eine Weiterbildung.

Lachen macht lustig. Kein Witz.

Gerade eher in Heulsusen-Stimmung? Dann lache morgens mit voller Absicht und Regelmäßigkeit in Deinen Kaffee, das hilft. Wenn Du eine Minute durchhältst, wirkt sich das automatisch positiv auf Deine Stimmung aus. Irgendwelche Nebenwirkungen? Naja, im 19. Jahrhundert wurde der Tod durch Lachen laut Wikipedia als seltene Todesart beschrieben. Ich sag mal so: lieber totlachen als zu Tode langweilen, oder?

Ach ja, und: Zieh Dir zwischendurch ruhig mal ein Stück Zitronenkuchen rein, denn Menschen, die viel lachen, werden als attraktiv wahrgenommen, Pölsterchen hin oder her. Wo wir gerade dabei sind: Ich hab über 20 Jahre gebraucht, um zu schnallen, dass Lachgummis die Gegenbewegung zu Weingummis sein sollen …

Und, schon die Mundwinkel oben?

Jetzt aber los: Du bist frei, die Kinder sind groß, Du brauchst keine OBs mehr in jeder Handtasche, Deine Freundinnen sind auch wirklich welche, Deine Unterwäsche sitzt bequem (Deine Schuhe auch) und ein Glas Weinschorle reicht, um Dir einen leichten Schwips zu kredenzen. Also lache, was das Zeug hält, denn Du hast allen Grund dazu.

Und genieße die Tatsache, dass es da draußen noch etwas gibt, mit dem wir uns alle gerne anstecken. Wäre doch gelacht, wenn wir da nicht gemeinsam eine Welle draus machen könnten. Bis dahin:

Bleib frisch & fröhlich.
Deine Nina

Alle Aussagen und Empfehlungen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und für gesunde Frauen gedacht. Unsere Beiträge bieten jedoch keinen Ersatz für kompetenten medizinischen Rat und es wird keine Haftung übernommen. Auf jeden Fall solltest Du Dich in deinen Wechseljahren regelmäßig mit deinem Gynäkologen besprechen, gegebenenfalls auch mit Endokrinologen und Heilpraktiker.

3 Gedanken zu „Deine neue Spaß-Life-Balance. Die LEMONDAYS Kolumne.“

  1. Wie wundervoll!
    Ich weiß gar nicht, warum ich so lange gebraucht habe, mit dem Lesen der Kolumne anzufangen…
    Lach- und Wein-Gummis – ich hab’s erst jetzt beim Lesen geschnallt…
    Und: „Lachdenken“ ist mein neues Lieblingswort.
    Vielen Dank liebe Nina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge:
Bauchgefühl
Bauchgefühle. Wenn der innere Kompass durchdreht.

Mein Bauch und ich, wir sind jetzt schon seit 51 Jahren zusammen. Und seitdem vertrauen wir einander ziemlich blind. Der modernen Wissenschaft zufolge ist das auch gut so, denn das, was wir als Bauchgefühl oder Intuition bezeichnen, ist nicht irgendein esoterischer Krempel, sondern so ziemlich das machtvollste Instrument der Welt.

Frauen sind im Summer Feeling
Bewegung
Auf ins Summer-Feeling – 15 Tipps um Dein Frausein zu genießen

Der Sommer ist einfach die beste Zeit, um Dein Frausein in vollen Zügen zu genießen. Denn die Sommerzeit ist so sinnlich: Tagsüber ist es warm, nachts lau, die Tage sind lang und die Natur blüht in ihrer schönsten Vielfalt. Ich verrate Dir meine 15 besten Tipps für Dein sofortiges Summer Feeling.

Teile diesen Beitrag:

Der FÜR Sie Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre"

"Frischekick" gefällig?

Hol Dir Dein Begrüßungsgeschenk und stimme Dich perfekt auf Deine spannende Wechsel-
jahreszeit ein.

Glücklich mit Hormonchaos

Melde Dich jetzt kostenlos an und sicher Dir das 10seitige eBook für den besten Start in Deine neue Lebensphase. Inklusive LEMONDAYS-News.
Ja, bitte!