Gut gestylt ins Neue Jahr

Gut gestylt ins Neue Jahr

Weihnachten ist das Fest der Feste, Silvester der krönende Abschluss. Wir verabschieden uns von dem Jahr, das hinter uns liegt und freuen uns auf ein neues, das uns hoffentlich mit viel Schönem, Aufregendem und Wohltuendem beschenken wird. Aber zunächst darf das alte Jahr mit Dankbarkeit und viel Zauber beendet werden. Also feiern wir und kleiden uns entsprechend gut gestylt. Und: wenn nicht jetzt, wann dann?
Inhaltsverzeichnis

Stylingregeln für Silvester?

Was bedeutet eigentlich „gut gestylt“? Gibt es Regeln für ein perfektes Silvesteroutfit? Muss es modisch und besonders glamourös sein? Oder vor allem stimmig zur Person, dem Anlass entsprechend und auf alle Fälle ausgefallen oder gar extravagant?

Für mich bist Du „gut gestylt“ mit einer gelungenen Mischung aus einem stimmigem Outfit, das Deine Persönlichkeit widerspiegelt und Deiner Figur schmeichelt. Und dem Anlass entsprechend für Silvester elegant, glamourös und je nach Feier schillernd oder eben festlich sein darf.

Außerdem sollte es modern wirken, was nicht heißt, dass es unbedingt dem aktuellen Trend entsprechen muss, wenn der nicht Deinem persönlichen Stiltyp entspricht. Allerdings solltest Du auch nicht wie aus dem vorigen Jahrzehnt wirken, was bei liebgewordener und gut gehüteter Festkleidung schon mal passieren kann.

Für jeden Anlass Dein passendes Outfit

Wie wirst Du Silvester dieses Jahr feiern? Gemütlich zu Hause mit der Familie oder guten Freunden? Festlich auf einer Silvestergala? Oder wirst Du auf einer glamourösen Party ins neue Jahr tanzen?

Egal, welcher Styletyp Du bist: Wichtig ist, dass Du Dein Outfit je nach Anlass und nur für Dich zusammenstellst.

Magst Du es eher zeitlos-klassisch, in schlichter Eleganz, zurückhaltend und damit manchmal fast etwas geheimnisvoll, weil Du so nicht viel von Dir preisgibst? Oder liebst Du es modisch chic und kombinierst gerne Kleidungsstücke in peppigen Farben oder auffallenden Mustern der aktuellen Saison. Vielleicht bist Du dank der Wechselzeit mittlerweile etwas mutiger geworden und genießt zu Silvester die Möglichkeit, Deine extravagante Seite zu zeigen?

Überlege Dir, womit Du Dich richtig wohlfühlst – für Dich und den Anlass. Denn genau mit diesem Outfit wirst Du am schönsten strahlen.

My Home is my Castle

Für Dich ist das gemütliche Beisammensein der beste Jahresausklang? Dann eignet sich ein Outfit aus einem längerem Oberteil sehr gut: ein leichter angesagter Strickpullover oder, wenn Du dank der Hitzewallungen schon genügend eigene Hitze hast, eine luftige Longbluse, dazu eine feine Cardigan, die Du bei Bedarf schnell ausziehen kannst und eine schmalere Hose.

Entweder Du wählst ein Teil in Deiner Lieblingsfarbe oder alles in einem schicken dunklem Farbton und ergänzt das Ganze mit größerem Schmuck und ein paar schicken Pumps für den festlichen Touch.

Locker und leger wird es in der Kombi mit Sneakers. Die eleganten Stiefeletten kannst Du für den großen Moment um 12 bereit halten.

Oder wie wäre es mit einem locker sitzenden Kleid in einem der neuen Muster wie Karo oder ganz mutig mit Animalprint? Dazu brauchst Du nur wenig Schmuck, dunkle Strumpfhosen und Schuhe. Oder Du greifst hier eine Farbe Deines Kleides auf und lässt Dein Outfit dadurch noch etwas frischer wirken.

It’s Partytime

Bei Dir ist Party angesagt? Dann kannst Du Dich jetzt austoben. Ich liebe diese Möglichkeit, mich einmal richtig aufzustylen. Was magst Du?

Liebst Du glitzernde Oberteile – vielleicht mit einem gewagteren Ausschnitt – die Deine Weiblichkeit richtig in Szene setzen? Auch eine Bluse mit Glanz oder aus Chiffon sind dazu bestens geeignet. Dazu vielleicht eine Hose in Lederoptik?

Ein Jumpsuit eignet sich ebenfalls bestens dazu. Diese Einteiler gibt es in unzähligen Modellen, da ist für jeden Figurtyp etwas dabei. Sie wirken immer trendig, elegant und haben das gewisse Etwas.

Für kleinere Frauen sind besonders die einfarbigen Hosenanzüge super geeignet. Mit Pumps oder Highheels (Sandaletten mit etwas gemäßigtem Absatz gehen natürlich auch) im gleichen Farbton streckt Dich das Outfit optisch noch ein Stück.

Wenn Dein Körper mehr Kurven hat, dann wähle ein Material, das weich ist und trotzdem noch gut fällt, damit werden Deine schönen Rundungen wunderbar umspielt, ohne aufzutragen. Paillettenbesetzte Teile sind hier oft ungünstig, da sie auftragen und eventuell vorhandene Pölsterchen noch etwas sichtbarer werden lassen.

Glamour Baby, Glamour!

Spitze, Transparentes, Glanz und Glitzer sowie Cutouts (Ausschnitte in der Kleidung) oder andere raffinierte Schnitte und Elemente runden fast jedes Outfit glamourös ab und ergänzen selbst schlichte Kleidungsstücke zu einem schillernden Silvester-Partylook.

Ein feiner Zweiteiler mit einem paillettenbesetzten Top darunter und die passenden schicken Schuhe mit ein wenig Glitzer geben Dir einen fantastischen optischen Kick. Oder Du kombinierst einen festlich glänzenden Blazer mit einem einfarbigen Unterzieher und einer gut sitzenden Jeans. Auch hier können ein paar Schuhe mit Pfiff zum zusätzlichen Hingucker werden.

Silvesteroutfit

Was Deinem Outfit eine rockige Note verleiht und auch zur Silvesterparty gut passt, ist eine Lederjacke. Dieses gute Stück ist wunderbar vielseitig einsetzbar. Ob zum tollen Top, eleganter Jeans oder zum modischen Kleid, dieser Style lässt Dich sofort richtig flott wirken. Achte nur darauf, dass Deine Lederjacke noch aktuell wirkt und nicht zu schwer oder grob für Deine schicke Kleidung ist.

Auch wenn Du jetzt so richtig aus dem Vollem schöpfen kannst und Deiner Kreativität freien Lauf lassen möchtest, wähle Dein Outfit mit Bedacht.

Manchmal ist weniger auch mehr und an EINER Stelle einen richtigen Akzent gesetzt, vielleicht auch mit der besonders extravaganten Note kann mehr Effekt erzielen, als zu viele besondere Details.

Das große Finale

Du freust Dich auf die Silvestergala? Dann sicherlich auch deshalb, weil Du mit der entsprechend festlichen Garderobe einen glanzvollen Auftritt genießen wirst.

Ob Cocktail- oder Abendkleid, wenn Du es entsprechend Deiner Farben und Deinem Figurtyp auswählst, bist Du im Handumdrehen perfekt gekleidet.

Auch das kleine Schwarze oder ein wirklich edles Etuikleid sind hier gut möglich, wenn Dir die festlicheren Stücke „too much“ sind. Nun noch ein paar edle Pumps, Highheels oder Sandaletten (mit zierlichen Riemchen und eleganten Absätzen) passend dazu wählen. Natürlich darf an diesem Abend auch die Clutch nicht fehlen. Diese flache Abendtasche passt entweder gut in der favorisierten Metallfarbe oder farblich passend zu Schuhen oder Kleid.

Wenn Du kein Kleiderfan bist und Dich in Hosen wohler fühlst, dann kannst Du auch einen sehr eleganten Zweiteiler mit entsprechend hochwertigem Unterzieher (Top oder Bluse) oder einen edlen Jumpsuit für Dich wählen.

Als Ergänzung brauchst Du jetzt nur noch hochwertige Feinstrumpfhosen. Auch wenn Du Highheels oder feine Sandaletten trägst, sind diese möglich. Achte dann nur darauf, dass Du beides in einem Schwarzton wählst. Die Strumpfhosen sollten unbedingt ohne Naht an der Fußspitze sein und keine sichtbare Zehenverstärkung haben.

Die Krönung Deines Outfits

Egal auf welcher Art Du das Neue Jahr begrüßen möchtest, versäume nicht die Chance, zu Deinem mit Sorgfalt und Liebe ausgewähltem Outfit auch ein tolles Make-Up zu tragen, das Deinen Auftritt erst wirklich komplett wirken lässt.

Makeup Silvester

Zunächst achte auf eine gute Basis mit einer entsprechenden Grundierung, Concealer (Abdeckstift) und Puder.

Betone Deine Augen, die dürfen an solchen Tagen ruhig etwas mehr strahlen. Aber male sie nicht bunt an, verwende einen gedeckten Eyeshadow, einen schönen Eyeliner und eine kräftige Wimperntusche.

Wenn Du gut darin bist, wähle doch mal Smokey Eyes für Dich. Aber achte darauf, dass Deine Augenpartie dadurch nicht noch dunkler oder tiefliegender wirkt.

Und auch Deine Lippen wollen zeigen, dass sie da sind. Also kein Nude oder Pastell wählen, sondern lasse sie selbstbewusst in Rot oder Beere glänzen.

Da Dein Make-Up lange halten soll, wirst Du beim Auftragen schon mehr Sorgfalt walten lassen müssen und ruhig zweimal den Eyeshadow auftragen. Bei den Lippen kannst Du zunächst einen Lipliner nehmen, eventuell sogar auf der ganzen Lippe als Grundlage verwendet. Ein Fixierpuder zum Schluss kann dem Ganzen längeren Halt geben.

Am besten nimmst Du Puder und Lippenstift in Deiner Handtasche oder Clutch mit, damit Du es am späteren Abend noch einmal etwas auffrischen kannst.

Das Topping – die Frisur

Zum festlichen Event gehört natürlich auch eine gut sitzende, frisch gestylte Frisur. Wenn Du lange Haar hast und gewohnt bist, sie praktisch aus dem Gesicht zu verbannen, dann kannst Du sie jetzt zur Abwechslung offen tragen.

Besonders festlich wirken auch Hochsteckfrisuren. Hast Du noch nie ausprobiert? Warum dann nicht einmal diese Gelegenheit am Schopfe packen und ein wenig in Dich investieren? Die Friseurin Deines Vertrauens wird bestimmt den richtigen Style für Dich kreieren. Oder Du übst es vorher einmal selbst. Klassisch oder seitlich hochgesteckt, mit einer kleinen Locke im Gesicht, mit Glitzer oder einer edlen kleinen Spange? Genügend Anregungen findest Du im Internet, auf Youtube oder Pinterest.

Auch Kurzhaarfrisuren lassen sich für Silvester elegant aufhübschen. Mit einem leichten Umstyling, ein wenig Haarwachs oder Glitzer im Haar gibst Du Dir geschickt einen neuen, festlicheren Look.

Lasse es glitzern und funkeln

Dein Schmuck sollte immer eine gelungene Ergänzung zu Deinem Outfit sein und sich diesem anpassen. Bist Du also schon schillernd unterwegs mit Farben, Mustern oder ausgefallenen Details, dann halte den Schmuck und weitere Accessoires, wie zum Beispiel Haarspangen oder eine Tasche eher dezent.

Umgekehrt ruft ein sehr schlicht-elegantes, einfarbiges Outfit förmlich nach einer Statementkette oder Chandelier Ohrringen. Diese müssen nicht gleich wie ein Kronleuchter aussehen, aber sie dürfen schon ein bisschen prunkvoller sein als das, was wir sonst im Alltag so tragen.

Auch eine ausgefallene Tasche oder Schuhe haben hier an Silvester ihren richtigen Platz.

Wenn die Uhr 12 schlägt

Denke auch an den Moment, wenn alle nach draußen gehen, um miteinander auf das neue Jahr anzustoßen. Auch dann möchtest Du Dich vermutlich mit einem stimmigen Outfit wohlfühlen. Deshalb nehme Dir Deine schicken Lederhandschuhe und einen hochwertigen Schal oder ein Tuch passend zu Deiner Jacke oder Deinem Mantel mit.

Mein wichtigster Tipp

Bei all den Empfehlungen – am Wichtigsten ist es, dass Du Dich in Deiner zweiten Haut wohlfühlst. Dass beim Outfit nichts zwickt und zwackt, es zu Dir und Deiner Stimmung passt und zum Anlass, damit Du Dich weder under- noch overdressed fühlst.

Hier kannst Du Dich vorab auch bei den GastgeberInnen erkundigen. Wenn Du selbst Gastgeberin bist, werden sich Deine Gäste übrigens ebenso über einen entsprechenden Hinweis bezüglich des „Dresscodes“ freuen.

Nun wünsche ich Dir viel Spaß bei der Umsetzung und dass Du für Dich DEIN Outfit für die Silvesterfeier findest.

Danke an Dich

Liebe Leserin, ich möchte mich ganz herzlich für Deine Treue bedanken, die Du mir im vergangenen Jahr entgegen gebracht hast.

Hast Du ein Thema, über das Du 2020 hier bei Lemondays einmal ausführlicher lesen möchtest? Dann lass es mich gerne über die Kommentare wissen.

Für das neue Jahr wünsche ich Dir nur das allerbeste und dass es Dich mit ein paar besonders schönen Ereignissen überraschen möge.

Herzlichst,

Deine Bettina

Bettina Hertzler
Bettina Hertzler

Bettina Hertzler liebt Farben, stimmige Outfits und echte Persönlichkeiten. Weil sie den Weg dorthin selbst gegangen ist und weiß, wie gut es sich anfühlt, bei sich selbst angekommen zu sein, unterstütz sie mit Leidenschaft Frauen darin, ihre äußere und ihre innere Schönheit in Einklang zu bringen und zu einem stimmigen, selbstbewussterem Auftreten zu finden. Ihr Motto: Zeige, was in Dir steckt! bettina-hertzler.de

Bettina Hertzler
Bettina Hertzler

Bettina Hertzler liebt Farben, stimmige Outfits und echte Persönlichkeiten. Weil sie den Weg dorthin selbst gegangen ist und weiß, wie gut es sich anfühlt, bei sich selbst angekommen zu sein, unterstütz sie mit Leidenschaft Frauen darin, ihre äußere und ihre innere Schönheit in Einklang zu bringen und zu einem stimmigen, selbstbewussterem Auftreten zu finden. Ihr Motto: Zeige, was in Dir steckt! bettina-hertzler.de

Alle Aussagen und Empfehlungen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und für gesunde Frauen gedacht. Unsere Beiträge bieten jedoch keinen Ersatz für kompetenten medizinischen Rat und es wird keine Haftung übernommen. Auf jeden Fall solltest Du Dich in deinen Wechseljahren regelmäßig mit deinem Gynäkologen besprechen, gegebenenfalls auch mit Endokrinologen und Heilpraktiker.

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge:

Teile diesen Beitrag:

Der FÜR Sie Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre"

"Frischekick" gefällig?

Hol Dir Dein Begrüßungsgeschenk und stimme Dich perfekt auf Deine spannende Wechsel-
jahreszeit ein.

Glücklich mit Hormonchaos

Melde Dich jetzt kostenlos an und sicher Dir das 10seitige eBook für den besten Start in Deine neue Lebensphase. Inklusive LEMONDAYS-News.
Ja, bitte!
Depression in den Wechseljahren

Wechseljahresdepression – mehr als schlechte Laune

Heftige Stimmungsschwankungen gehören zu den Wechseljahren, genau wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Bauchfett. Aber wann wird es kritisch und wie kommt es zu einer Depression? Dieser Artikel gibt Dir Fakten an die Hand.

Frau beim täglichen Journaling mit einer Tasse Kaffee

Welche Journaling-Arten Du ausprobieren solltest, wenn Du wachsen willst

Wenn ich mich mit meinem Journal in meinen Lieblingssessel zurückziehe, beginnt meine tägliche Me-Time. Ich schreibe in mein Journal, um mein Leben zu reflektieren und mich selbst in den Arm zu nehmen. Ich schreibe auch, um Antworten zu bekommen und manchmal auch, um auf die richtigen Fragen zu stoßen. Meine Journalingzeit ist mir heilig.