Frauen sind im Summer Feeling

Auf ins Summer-Feeling – 15 Tipps um Dein Frausein zu genießen

Der Sommer ist einfach die beste Zeit, um Dein Frausein in vollen Zügen zu genießen. Denn die Sommerzeit ist so sinnlich: Tagsüber ist es warm, nachts lau, die Tage sind lang und die Natur blüht in ihrer schönsten Vielfalt. Ich verrate Dir meine 15 besten Tipps für Dein sofortiges Summer Feeling.
Inhaltsverzeichnis

AHHHHHH, der Sommer ist da!

Laue Sommernächte auf dem Balkon, erfrischende Stunden am glitzernden See, leichte Sommerkleider auf Deiner Haut, Picknick im Park, saftige Melonen, salzige Meeresluft, warmer Sand unter Deinen Füßen… Summer Feeling pur.

Für die meisten von uns ist der Sommer die schönste Zeit des Jahres. Natürlich lässt einen die Hitze nachts noch schlechter schlafen als ohnehin schon und die Sommersonne setzt uns zusätzlich zu den Hitzewallungen zu, aber davon sollten wir unsere Laune nicht trüben lassen.

Hier sind 15 Gründe dafür, warum der Sommer die schönste Zeit ist, um unser Frausein zu feiern:

  1. Weil wir unsere wunderschönen und sexy Sommerkleider anziehen können
  2. Weil wir bevor wir aus dem Haus gehen, lediglich in ein paar Flip-Flops schlüpfen müssen
  3. Weil die lauen Sommerabende zum stundenlangen Quatschen mit Freundinnen verlocken
  4. Weil Wassermelone am besten schmeckt, wenn einem der Schweiß aus jeder Pore tropft
  5. Weil die langen Tage uns zu Aktivitäten draußen einladen
  6. Weil wir die köstlichsten Obstsorten frisch auf den Tisch bringen können
  7. Weil selbst Regen uns nicht die Laune vermiesen kann
  8. Weil wir nach Herzenslust ins kühle Nass (Seen, Freibäder, Meer) springen können
  9. Weil das schöne Wetter einfach gute Laune macht (Endorphine und so)
  10. Weil wir mit unseren Freunden Strandbars und Biergärten unsicher machen können
  11. Weil selbst graue und triste Großstädte in sattem Grün erstrahlen
  12. Weil Rosen in allen Farben unsere Sinne betören
  13. Weil alles so sinnlich ist: Sonne, Wind, Wasser und die grünen Wiesen mit Blumen
  14. Weil wir wunderschönen Frauen das I-Tüpfelchen auf dem Sommer sind!
  15. Weil endlich unser langersehnter und bitterlich nötiger Sommerurlaub ansteht

Für tolles Summer Feeling muss man nicht immer in den Urlaub fahren. Klar, am Strand ist es am schönsten; aber sommerliche Stimmung kann man sich auch im Nu – und kostengünstig – ins eigene Zuhause holen.

Ich verrate Dir meine 15 besten Tipps für sofortiges Summer feeling.

Summer Feeling für Dein Zuhause

Summer feeling holt man sich am besten über Dekoration in fröhlichen Farben sowie leckere Sommergerichte, erfrischende Getränke und coole Aktivitäten nach Hause. Denn so kann man den Sommer sehen, schmecken und erleben – selbst wenn das Wetter mal nicht so mitspielt.

So schmeckt der Sommer

Grillen ist im Sommer Pflicht! Bunte Salate, saftige Koteletts, gegrilltes Gemüse, knuspriges Baguette, leckere Dips und Obstsalat. An lauen Sommerabenden steht Grillen ganz weit oben auf der Liste der Lieblings-Aktivitäten.

Fischgerichte sind ideal bei heißem Wetter. Bereite doch auch mal Fisch oder Meeresfrüchte zu. Sie enthalten eine Menge Omega 3 Fettsäuren (schützt vor trockenen Schleimhäuten und Herzinfarkt). Zusammen mit einem schönen Glas Weißwein wirst Du Dich fast fühlen wie im Urlaub.

Picknicksaison eröffnet: Breite einfach Deine bunte Picknickdecke aus, lass Dir die Sonne auf die Nase scheinen und genieße die Snacks. Besonders gut eignet sind Salziges wie Cracker, Nussmischungen oder Salzstangen. Aber auch Süßes wie Kekse, Muffins und Trockenfrüchte eignen sich sehr gut.

Das Picknickvergnügen ist nochmal so schön am See, in der Nähe eines Flusses oder im Park zusammen mit Familie und Freunden.

Mein Lieblings-Picknick-Snack:

Rezept für Gemüse- Sticks mit Avocado-Dip

Du schneidest dafür Gemüse wie Paprika, Möhren, Gurken, Kohlrabi, Selleriestangen in längliche Sticks.

Serviere sie in Gläsern oder Becher.

Avocadodip:

2-4 reife Avocados, je nachdem mit wie vielen Du picknickst.

1 Knoblauchzehe, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer (wer es scharf mag), Joghurt oder Sojajoghurt.

Alles mit dem Stabmixer mixen und mit geschnittenen Kirschtomaten servieren. 

Selbstgemachtes Eis und Sorbet sind eine süße Sünde

Mit Sommer und Sonne beginnt auch die Eissaison! Und das ist für viele ein besonderes Highlight. Vanille, Schokolade und Erdbeere sind Klassiker und gehören hierzulande immer noch zu den beliebtesten Sorten. Auch Speiseeis am Stiel kann an heißen Sommertagen eine wohltuende Erfrischung sein.

Wie wäre es mit selbstgemachtem Eis ganz ohne Zucker und Sahne. Herrlich erfrischend und so wunderbar leicht!

Nimm gefrorene Früchte wie Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Mango oder Bananen und mixe sie in einem Hochleistungsmixer zu einem cremigen Eis und bei Bedarf mit Vanillepulver oder Zimt verfeinern.

Geht so leicht und schnell und ist eine gesunde fruchtig-eisgekühlte Erfrischung!

Sommer-Cocktails erfrischen auch ohne Alkohol

Grapefruit, Limette, Minze: diese Inhaltsstoffe machen sich in jedem Sommerdrink gut. 

Hibiskuslimonade ist mein Lieblings-Sommerdrink

Sie schmeckt umwerfend lecker und lässt sich als Eiswürfel leicht einfrieren, sodass man bei Bedarf jederzeit einen Hibiskuscocktail anbieten kann.

Rezept für 2 Portionen:

Knapp 1 l Wasser, 2 Tl Hibiskusblüten (alternativ Teebeutel), 100 ml frisch gepresster Zitronensaft, 4 EL naturreiner Honig oder Ahornsirup.

¼ l Wasser aufkochen, dann Hibiskus hineingeben und 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, abkühlen und dann in den Kühlschrank stellen.

Das restliche Wasser mit Zitronensaft und Honig verrühren, bis der Honig ganz aufgelöst ist.

Den Hibiskustee, wenn er kalt ist, in das Zitronen-Honig Gemisch rühren.

Lass es Dir schmecken!

Weitere Tipps: Peppe doch auch mal normales Wasser mit Obst und Gemüse auf. Gurken- und Zitronenscheiben, Erd- und Brombeeren – so wird es zum kalorienarmen Sommergetränk.

Obstschale als gesunde Deko am Esstisch. Denn das schaut nicht nur schön aus, sondern animiert auch zum gesunden Essen. So schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe.

So sieht der Sommer aus!

Bunter Blumenstrauß im Wohnzimmer macht gute Laune. Denn eine authentischere Sommerdekoration als frische Blumen gibt es wohl kaum. Tipp: Blumen unten schräg abschneiden, die untersten Blätter entfernen und etwas Zucker ins Blumenwasser streuen – so halten Schnittblumen länger.

Laternen und Lampions peppen Balkon und Garten auf. So hat schlechte Laune selbst bei Regenwetter keine Chance. Denn bunte Farbtupfer vertreiben trübe Gedanken im Nu.

Bunte Decken und Dekokissen: Egal ob im Innen- oder Außenbereich, farbenfrohe Dekokissen verleihen jeder Sitzecke einen Hauch von Sommer. So kann man ganz gemütlich auf dem Sofa abhängen und sich durch die bunten Farben zu Sommer-Träumen inspirieren lassen.

So fühlt sich der Sommer an!

Die Freibäder sind offen und es ist wundervoll erfrischend, sich wieder ins kalte Nass zu stürzen. Manche Freibäder haben sogar Sprungtürme und Rutschen, was amüsant für alle Generationen sein kann.

Wer keine Lust hat, sich mit anderen Besuchern um die Liegeplätze zu kabbeln, muss nicht verzagen: Schwingt euch aufs Fahrrad und fahrt zu einem Waldsee. Die sind oft noch nicht so überfüllt. Wer doch lieber ganz für sich bleiben möchte, aber nicht mit einem eigenen Pool im Garten aufwarten kann, für den könnte ein Planschbecken eine smarte Alternative sein. Nicht nur Kinder haben darin ihren Spaß, auch Erwachsene können die Füße im Wasser baumeln lassen oder eine Wasserschlacht mit Wasserpistolen starten.

In Hängematte und Hängesessel schaukeln. Einfach die Seele baumeln lassen, ein spannendes Buch lesen oder Musik hören: in der Hängematte ist alles einfach noch besser, weil wunderbar entspannend. Die sanfte Wiegebewegung der Hängematte ist dabei ähnlich zum Mutterleib und hat eine beruhigende Wirkung.

Vergnügt auf dem Trampolin hüpfen. Du hast reichlich Platz in Deinem Zuhause? Super. Dann ist ein Trampolin sicherlich eine Investition wert. Denn das Hüpfen macht nicht nur Groß und Klein Spaß, sondern ist auch noch gut für Kondition und Muskeln. Das ideale Work-Out für den Sommer quasi.

Das Fahrradfahren macht im Sommer wieder richtig Spaß! Und in Zeiten von E-Bikes ist es auch gar nicht mehr so schweißtreibend. Dabei ist es egal, ob Du das Rad nur für kurze Wege nutzt oder lange Fahrradtouren bestreitest. Besonders angenehm bei heißen Temperaturen fährt es sich durch den kühlen Wald.

Du kannst auch das Frisbee rausholen oder einen Drachen steigen lassen. Bei Bewegung an der frischen Luft schüttet der Körper nämlich eine Menge Glückshormone aus. Gemeinsam mit Freunden macht es gleich doppelt so viel Spaß!

Und wenn Du eine Festival Liebhaberin bist, dann habe ich einen ganz besonderen Tipp für dich:

Feiere Dein buntes Leben“-Festival vom 1.-8. August `22 im Nettetal (bei Mönchengladbach).

7 Tage lang tanzen, singen, lachen, Kraft und Freude tanken, Sommer und Natur genießen, Körper und Geist dehnen, Dich neu entdecken, Erkenntnisse bejubeln, lustvoll Dein wertvolles Leben feiern und Mensch sein!

Das Festival-Programm ist so spannend, bunt und abwechslungsreich wie das Leben. Freu Dich auf Trance-Tanz, Taiko Trommeln, Gong und Klangschalen Meditationen, Haka, verschiedenste Yogaformen, Tantra, meditatives Bogenschießen u.v.m.

Ich finde, so kann man sein Frausein im Sommer wundervoll feiern. Ich werde auf jeden Fall dort sein!

Und bist Du schon im Summer Feeling? Noch nicht ganz? Dann mache doch gerne mit mir mein Summer Feeling Yoga Programm in meinem Lieblingsgarten auf Mallorca. Das bringt Dich in den Sommer-Flow und öffnet Dein Herz für die Sonnen-Vibes.

Yogaübung „Summer Flow für heiße Tage

Deine Aloka Wunderwald

Foto: Shutterstock

Alle Aussagen und Empfehlungen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und für gesunde Frauen gedacht. Unsere Beiträge bieten jedoch keinen Ersatz für kompetenten medizinischen Rat und es wird keine Haftung übernommen. Auf jeden Fall solltest Du Dich in deinen Wechseljahren regelmäßig mit deinem Gynäkologen besprechen, gegebenenfalls auch mit Endokrinologen und Heilpraktiker.

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge:
kristalline Hausapotheke
Edelstein
12 Edelsteine für Deine kristalline Hausapotheke

Sie glitzern, sie schimmern und sehen wunderschön aus – Kristalle. Gleichzeitig sind sie wunderbare Helfer und Unterstützer bei körperlichen Beschwerden. Die Heilsteinkunde ist eine alte und anerkannte Methode der Naturmedizin. Diese 12 Heilsteine können eine tolle Ergänzung für Deine Hausapotheke sein.

Teile diesen Beitrag:

Der FÜR Sie Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre"

"Frischekick" gefällig?

Hol Dir Dein Begrüßungsgeschenk und stimme Dich perfekt auf Deine spannende Wechsel-
jahreszeit ein.

Glücklich mit Hormonchaos

Melde Dich jetzt kostenlos an und sicher Dir das 10seitige eBook für den besten Start in Deine neue Lebensphase. Inklusive LEMONDAYS-News.
Ja, bitte!

Bauchgefühle. Wenn der innere Kompass durchdreht.

Mein Bauch und ich, wir sind jetzt schon seit 51 Jahren zusammen. Und seitdem vertrauen wir einander ziemlich blind. Der modernen Wissenschaft zufolge ist das auch gut so, denn das, was wir als Bauchgefühl oder Intuition bezeichnen, ist nicht irgendein esoterischer Krempel, sondern so ziemlich das machtvollste Instrument der Welt.