Das gab es noch nie: Der 1. Wechseljahres-Onlinekongress

Das gab es noch nie: Der 1. Wechseljahres-Onlinekongress

Viereinhalb Jahre ist es nun her, dass ich einen kleinen Blog namens LEMONDAYS ins digitale Universum schickte. Mit der Idee, dass es außer mir doch noch mehr Frauen geben müsse, die anders über die Wechseljahre lesen und denken wollen, als in Frauenzeitschriften bis dahin üblich.

So entstand der allererste LEMONDAYS-Artikel „Wie Du den Re-Start Button findest“

Inzwischen schreiben wir das Jahr 2020 und es ist viel passiert. Aus dem kleinen Blog von damals ist ein großes Onlinemagazin gewachsen, für das heute ein ganzes Redaktionsteam recherchiert, um tausende Leserinnen mit Wissen und Tipps rund um die Wechseljahre zu versorgen und ihnen wohltuende Lektüre für Körper und Seele zu schenken.

Auch außerhalb unseres Online-Magazins hat sich einiges für uns Frauen in den Vierzigern und Fünfzigern getan. Die Zeitschriftenverlage bringen inzwischen ganze Magazinwelten für Frauen in der Lebensmitte heraus. Sie schreiben „Meine Zeit ist jetzt“ aufs Cover, propagieren mehr „Me-Time“ und machen Mut, die eigenen Träume auch als Ü50-Frau noch anzugehen.

Ich freue mich sehr über diese Entwicklung, was ich überhaupt nicht ironisch meine!

Doch wenn es um das Thema Wechseljahre geht, herrscht in der Medienlandschaft – außer den üblichen Mini-Tipps bei Hitzewallungen oder Schlafstörungen – nach wie vor Schweigen im Hormonwald.

Bei uns ist das anders.

Wir laden ein: Onlinekongress zum Thema „Wechseljahre“

Wir wollen offen über den Wechsel reden. Diesmal übrigens im wahrsten Sinne des Wortes.
Deshalb laden wir Dich heute zu einer kostenfreien Expertenwoche ein. Unter dem Motto „Mit Knowhow und Lebensfreude durch den Hormon-Dschungel“ veranstalten wir einen Onlinekongress zum Thema Wechseljahre.

Hier für Dich die Fakten auf einen Blick:

  • Was: Erster deutschsprachiger Onlinekongress über die Wechseljahre:
    „Mit Knowhow und Lebensfreude durch den Hormon-Dschungel – was Experten raten“
  • Wann: 6.-12.11.2020
  • Für wen: Frauen jeden Alters, die sich dafür interessieren, was in den Wechseljahren in und mit ihrem Körper passiert
  • Wie: Experteninterviews über ein breites Themenspektrum
  • Wo anmelden: Online unter https://wechseljahreskongress.online
  • Kosten für Dich: Null

Experteninterviews: Wir reden Klartext

Mehr als 25 Experten haben wir eingeladen und sind total happy, dass sie alle zugesagt haben. All die Gynäkologen, Ernährungswissenschaftler, Heilpraktiker, Bewegungs- und Sexualtherapeuten, Kinderwunsch-, Entspannungs- und Lifestylecoaches, mit denen wir unbedingt sprechen wollten, stellen sich nun im Interview unseren – also Euren – Fragen.

Und die allerbeste Nachricht ist: Der ganze Kongress ist kostenfrei für Dich. Das geballte Wissen der Experten können wir Dir gratis zur Verfügung stellen. Ganz ohne Haken – Du brauchst Dich nur hier anzumelden und schon bist Du dabei.

Wann Du von diesem Kongress richtig profitieren wirst

Im großen Wechseljahres-Onlinekongress – unserer kostenfreien Expertenwoche – bist Du goldrichtig, wenn

  • Du Deinen Körper wieder besser verstehen möchtest
  • Du wissen willst, wie Du ihn liebevoll durch den Wechsel begleiten kannst
  • Du Dich im Ernährungs-Dschungel besser zurechtfinden willst
  • Du neugierig bist auf Techniken zu Achtsamkeit, Meditation und Yoga
  • Du wissen möchtest, wie Bewegung Dich unterstützen und Spaß machen kann
  • Du alte Denkmuster und gesellschaftliche Fesseln loslassen willst
  • DuLust und (Selbst-)Liebe in Dein Leben zurückholen möchtest
  • Du lernen möchtest, Dein Potenzial zu erkennen und Deiner Intuition zu vertrauen, um mit neuen Lebenszielen durchzustarten

Wenn Du auch nur bei einem dieser Punkte genickt hast, lohnt sich der Wechseljahres-Onlinekongress schon für Dich. Rechtzeitig zum Kongress schicken wir allen angemeldeten TeilnehmerInnen den genauen Kongressplan, so dass Du Dir genau die Interviews anschauen kannst, die Dich interessieren.
Schau Dir dazu gern an, welche Experten wir an Bord haben. Du findest sie alle auf der Kongress-Anmeldeseite.

Denn wie Du oben schon gesehen hast, geht es in diesem Kongress nicht nur um die Hormone selbst und die körperlichen Veränderungen durch die Menopause. Wir beschäftigen uns im Wechseljahres-Onlinekongress auch mit den Themen Ernährung und Sport, mit Achtsamkeit und Balance und den eigenen Zukunftswünschen und neuen Zielen im Leben.

Schließlich starten wir gerade in unsere prickelnde zweite Lebenshälfte, oder?

Kongresspaket Wechseljahreskongress

Wir brechen das Tabu und feiern die Wechseljahre

Wenn Du schon länger in unserem Magazin liest, weißt Du, dass wir die Wechseljahre unbedingt aus der Schmuddelecke holen wollen. Mit fast jedem unserer Beiträge machen wir das ein Stückchen mehr und dieser Kongress ist ein weiterer Schritt, das Tabu zu brechen und endlich offen darüber zu reden.
Es ist nämlich allerhöchste Zeit, finden wir.

Wusstest Du, dass einem wissenschaftlichen Review aus dem Jahr 2014 zufolge etwa 14,5 Millionen Frauen in Deutschland aktuell in der Peri- und Postmenopause – also mitten in den Wechseljahren – sind? Das entspricht 18 Prozent unserer Gesamtbevölkerung!

Oder anders ausgedrückt: Wenn Du in Deutschland 100 Menschen begegnest, sind 18 davon theoretisch gerade in den Wechseljahren. Es gibt da draußen also jede Menge Gleichgesinnte.

Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4245250/

Also lass sie uns gemeinsam aus der Tabuzone holen, die ominösen Wechseljahre. Erzähl Deinen Freundinnen und Kolleginnen vom 1. Wechseljahres-Onlinekongress und lade sie ein, mitzumachen.

Schließlich sitzen wir alle im gleichen Boot! Ganz im Sinne von Michelle Obama, die jüngst in ihrem Podcast sagte:

„Die Hälfte unserer Gesellschaft muss da durch, aber wir leben so als ob nichts wäre!“

Kurzum: Mit diesem Onlinekongress wollen wir Dir und allen anderen teilnehmenden Frauen ein positives Gefühl für den persönlichen Wechsel vermitteln und Dich und sie dazu ermutigen, diese Lebensphase als echte Chance zu sehen. Deshalb feiern wir die Wechseljahre mit dieser Veranstaltung – in all ihren Facetten.
Ach, und falls Du es vorhin nicht glauben konntest, sage ich es hier noch einmal ganz deutlich: Die Teilnahme an diesem Kongress ist wirklich kostenfrei für Dich. Du brauchst Dich nur anzumelden. Folge einfach diesem Link.

Wir freuen uns auf Dich!

Aufgeregte Grüße voller Vorfreude,
Deine Gela

PS: Falls Du Dich fragst, wie so ein Online-Kongress funktioniert, schau auf die Anmeldeseite. Dort ist alles erklärt und die Teilnahme ist ganz einfach. Versprochen!

Alle Aussagen und Empfehlungen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und für gesunde Frauen gedacht. Unsere Beiträge bieten jedoch keinen Ersatz für kompetenten medizinischen Rat und es wird keine Haftung übernommen. Auf jeden Fall solltest Du Dich in deinen Wechseljahren regelmäßig mit deinem Gynäkologen besprechen, gegebenenfalls auch mit Endokrinologen und Heilpraktiker.

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge:
Depression in den Wechseljahren
Depression
Wechseljahresdepression – mehr als schlechte Laune

Heftige Stimmungsschwankungen gehören zu den Wechseljahren, genau wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Bauchfett. Aber wann wird es kritisch und wie kommt es zu einer Depression? Dieser Artikel gibt Dir Fakten an die Hand.

Aufklärung
Weltmenopausetag: Ist der zum Feiern oder kann er weg?

Am 18. Oktober ist Weltmenopausetag. Dieser offizielle Tag der Frauen in den Wechseljahren wurde bereits 1984 von der International Menopause Society (IMS) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen.

Teile diesen Beitrag:

Der FÜR Sie Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre"

"Frischekick" gefällig?

Hol Dir Dein Begrüßungsgeschenk und stimme Dich perfekt auf Deine spannende Wechsel-
jahreszeit ein.

Glücklich mit Hormonchaos

Melde Dich jetzt kostenlos an und sicher Dir das 10seitige eBook für den besten Start in Deine neue Lebensphase. Inklusive LEMONDAYS-News.
Ja, bitte!
Frau beim täglichen Journaling mit einer Tasse Kaffee

Welche Journaling-Arten Du ausprobieren solltest, wenn Du wachsen willst

Wenn ich mich mit meinem Journal in meinen Lieblingssessel zurückziehe, beginnt meine tägliche Me-Time. Ich schreibe in mein Journal, um mein Leben zu reflektieren und mich selbst in den Arm zu nehmen. Ich schreibe auch, um Antworten zu bekommen und manchmal auch, um auf die richtigen Fragen zu stoßen. Meine Journalingzeit ist mir heilig.